Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Handwerkliche Unterstützung gesucht!

Das Projekt wird unterstützt von

Ein Herz für Kinder

 

 

 

 

und vielen anderen Spendern.

Helfen auch Sie - damit wir weiter Ihren Kindern helfen können!

 

Vorhangstangen und andere Schwierigkeiten

28.05.2016 - Da es sich im Saal das ein oder andere Mal bereits als etwas schwierig erwiesen hat, dass man die Fenster nicht verdunkeln kann, haben wir nun auch auf der Fensterseite unsere bewährte Vorhangstangenkonstruktion aus 5 cm dicken Stahlrohren auf Schwerlastankern angebracht. Sicher ist sicher, das muss schon was aushalten. Auch die fetten Metallringe samt drehbarer Schekel hängen schon, nur der Vorhang hängt noch nicht, was daran liegen könnte, dass dieser noch nicht einmal genäht ist, das passiert wohl erst nächste Woche.

Außerdem hängt nun im Café die heißersehnte Pinwand, die unsere Pädagogen nächste Woche mit allen wichtigen Infos bestücken wollen.

Und unser genialer Schaukasten neben dem Haupteingang hängt nun auch endlich. Hat leider einen klitzekleinen Transportschaden erlitten, aber Ersatzteil ist bestellt und wird in den nächsten Wochen nachinstalliert. Wer's genau wissen will kann ihn mal besichtigen, es ist leider offensichtlich...

1
2
3



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=538

Further Improvements

22.05.2016 - Viele kleine Dinge gab es wieder zu erledigen: Der Siebdruck hat eine neue Wasser-Armatur bekommen und die Schläuche sind nun endlich ordnungsgemäß aufgeräumt.

Dann haben wir noch 2 zusätzliche Rauchmelder installiert, in der Werkstatt und im Billardraum haben ja noch welche gefehlt. Dazu mussten wir allerdings erst mal sämtliche Melder im ganzen Haus deinstallieren damit man den 9 bestehenden ihre 2 neuen Kumpels vorstellen konnte und die 2 Neuen ihre 9 alten Kollegen kennen lernen konnten. Die Dinger sind ja funkvernetzt und die Einlerneprozedur ist doch recht schwierig...

In der Küche hatte leider einer der Durchlauferhitzer, die wir vor zwei Jahren aus einem abbruchreifen städtischen Kindergarten ausbauen durften, jetzt schon den Betrieb eingestellt. Mussten wir nun also einen neuen kaufen und installieren. Dabei sind eine paar Teile übrig geblieben, die wir dann mittels 2 Schrauben und einem Teflongleiter zum besten Außen-Türstopper der Welt umkonstruiert haben. Feine Sache.

Und zwei der Außentüren haben nun endlich ihren Türschließer samt Spezialkonstruktion mit Kette, die wirkungsvoll verhindert, dass von jugendlichem Übersprungsverhalten beseelte BesucherInnen die Tür mit Karacho gegen die Fassade schleudern. Funktioniert ebenfalls prima, sollten wir uns zum Patent anmelden lassen.

2 3
2 3

Tür



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=537

Ordnung im Chaos

18.05.2016 - Durch Anschaffung weiterer technischer Hilfsmittel - hier: Lochblech - versuchen wir weiterhin unverdrossen, dem um sich greifenden Chaos in der Werkstatt herr zu werden. So langsam bekommen wir es auch in den Griff: Die durhschnittliche Suchzeit eines beliebigen Gegenstands in unserer Werkstatt ist nach neuesten statistischen Erhebungen von Infratest Dimap von deutlich über 20 Minuten auf inzwischen unter 5 Minuten gefallen.

123



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=536

Parken wie die Profis

07.05.2016 - Da ja demnächst die Freibadsaison wieder beginnt, haben wir uns ganz tief in Unkosten gestürzt und für 55€ spezielle Parkplatz-Markierungsstreifen-Farbe gekauft. Damit haben wir dann stundenlang auf dem Parkplatz Markierungsstreifen gemalt.

Das Ganze war möglich, weil es sich heute morgen überraschend herausgestellt hatte, dass der Grillplatz gestern von den fleißigen Helfern doch schon fix & fertig gebaut geworden ist. Und sogar bei der Geburtstagsparty gestern abend schon standesgemäß mit 2 Grills eingeweiht worden ist. Lediglich das Ablaufrohr der Regenrinne war noch nicht fertig, das haben wir aber heute auch gleich erledigt.

Und wo wir schon mal im Baumarkt waren, haben wir uns gleich auch Gipskartonplatten gekauft, um im Behindertenklo das Ablaufrohr für den neuen Bodenablauf des Siebdrucks zu verkleiden. Außerdem konnten wir dank extrem günstiger Fließen-Flex-Scheiben aus dem Baumarkt auch die Revisionsklappe einbauen, die da ja schon seit Monaten sinnlos rumlag.

Und damit nicht genug, auch der ganze Abfall, der "versehentlich" in unsere Holz-Lager-Kiste in der Werkstatt geworfen wurde, ist jetzt nebst diversen anderen Wertstoffen, die überall rumlagen, auf dem Wertstoffhof. Wir merken uns: Samstag um 11:17 Uhr ist die Schlange auf dem Wertstoffhof nur 4 Autos lang, ab jetzt also immer um diese Zeit da hin fahren und nicht mehr wie sonst immer eine halbe Stunde warten!

1

2 3

4



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=535

Grillplatz geht voran

06.05.2016 - Dank Winter-Ende (endlich!) und Brückentag konnte heute fleißig am Grillplatz weitergebaut werden. Wenn's gut läuft ist er morgen fertig!

Grill



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=534

Party fertiggebaut

30.04.2016 - Unter dem Motto "Bau Dir Deine Party" hatten ja unsere Helfer beim Neubau, wenn sie wollten, eine Party frei. Das habe ich mir nun natürlich nicht entgehen lassen, schließlich hatte ich ja auch die ein oder andere Kleinigkeit mitgeholfen :-)

Und so kann dann also der Saal aussehen, wenn man für 80 Leute richtig auftischt. Etwas anders aufgebaut könnte man bei Bedarf übrigens auch leicht für über 100 Gäste decken - und der 2. Hausflügel ist ja auch noch da. Tische und Stühle sind reichlich vorhanden. Wer also mal den Bedarf für ein etwas größeres Fest verspürt, einfach anrufen und einen Termin vereinbaren!

P1

P2



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=533

Bagger und Betonmischer im Dauereinsatz

16.04.2016 - Der Außenbereich ist heute ein richtig großes Stück vorangekommen. Wir haben mit dem Bagger 500 Quadratmeter aufgelockert, damit man da die nächsten 2 Wochen Fräsen und dann endlich den endgültigen Rasen säen kann. Auch das Gelände hinten an der Halfpipe ist nun endlich richtig modelliert.

Nebenher haben wir die Fläche für unsere Grillstelle ausgegraben, die 5 noch fehlenden Rabatten einbetoniert und schon Mal ein Dutzend Schubkarren voll Mineral, das wir auf dem Gelände noch gefunden haben, reingeschüttet.

Kaum war das fertig, haben wir die Löcher für die Fundamente des Fahradständers gebaggert und diesen dann einbetoniert.

Und damit nicht genug, auch die Löcher für unsere Schautafel an der Badstraße wurden ausgehoben und die Schautafel da reinbetoniert.

Und nach stundenlangem Bagger putzen haben wir noch kurz den Parkplatz begradigt und vorne an der Badstraße am Sockel endlich die Noppenbahn angebracht und ein wenig Split angeschüttet damit sie nicht gleich wieder umfällt.

Jetzt sind wir unendlich müde.

1
2



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=532

Saal jetzt auch akustisch top

27.03.2016 - Angespornt durch unseren Erfolg im Café haben wir heute dieselbe Aktion auch im Saal über der Bühne gemacht. Auch hier hängt nun ein perfekt ausgetüftelter Stoff über der Bühne, der störende Reflektionen verhindert und den Sound auf der Bühne drastisch verbessern dürfte. Die im Vergleich zum Café deutlich aufwendigere Konstruktion sorgte allerdings dafür, dass sich die ganze Aktion bis in die Nacht hinzog.

Aber zuvor hatten wir endlich das langvermisste Lager im Klo gebaut. Nun kann man hier alle unsere Farbvorräte, Rollen und Pinsel sauber aufbewahren und auf der anderen Seite die ganzen Dinge übersichtlich bevorraten, die man in einem Klo nun Mal so tagtäglich braucht...

2 3

Saal auch fertig



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=531

Akustische Meisterleistung

26.03.2016 - Um die Raumakustik im Café zu verbessern haben wir heute an die Decke riesige Stoffbahnen gehängt. Die bisher vorherrschende Akustik einer Bahnhofshalle hat sich damit drastisch verbessert, eine gelungene Aktion. Aber es war auch ein hartes Stück Arbeit, das Gerüst aufzubauen und dann stundenlang über Kopf oben in 6-8 m Höhe den schweren Stoff zu befestigen.

Und wenn wir schon Mal da oben waren, haben wir selbstverständlich auch gleich die Fenster geputzt, die Simse entstaubt und auch die ganzen Acrylfugen, die wegen der Trocknung nach dem Wasserschaden doch arg gelitten hatten, komplett erneuert.

Überall wo das Fahrgerüst nicht hinkam mussten wir halt ein wenig improvisieren, was uns offensichtlich gut gelungen ist. Auch die Theke stand arg im Weg, da haben wir sie kurzerhand durchgesägt und am Ende wieder zusammengeschraubt.

Aber die Mühe hat sich gelohnt, es ist nicht nur eine akustische Offenbarung sondern auch dank der klugen Farbvwahl ein echtes optisches Highlight geworden.

Gegen Abend haben wir dann noch die neuen PAR-Strahler im Café aufgehängt, so dass die Beleuchtung hier nun auch endlich komplett ist. Nun suchen wir noch jemanden, der versteht, wie man eine Lichtanlage richtig programmiert, dann steht einer chilligen Lightshow im Café nichts mehr entgegen.

2 3
2 3
2 3

Fertig!



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=530

Gerüst-Bastelmaterial

25.03.2016 - Heute sind wir nach Malmsheim gefahren und haben uns eine riesige Menge Gerüstmaterial ausgeliehen. Wir wollen nämlich an Ostern uns ganz der Verbesserung der Raumakustik widmen und im Saal und im Café riesige Stoffbahnen an die Decke hängen. Mit dem Transit voll Gerüst bauen wir uns dann ein 1A Fahrgerüst zusammen - wie in alten Zeiten...

Gerüst



Content-ID: http://neubau.beatbaracke.de/index.php?page=home&item=529