Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Handwerkliche Unterstützung gesucht!

Das Projekt wird unterstützt von

Ein Herz für Kinder

 

 

 

 

und vielen anderen Spendern.

Helfen auch Sie - damit wir weiter Ihren Kindern helfen können!

 

Roland Bernhard Bernhard Schuler

„Das ehrenamtliche Engagement der jungen Menschen in Leonberg für ihr Jugendhaus ist aller Ehren wert. Wir brauchen die Kreativität und Einsatzkraft der Jugendlichen für unsere Gesellschaft.“

Roland Bernhard,
Landrat des Kreis Böblingen

 

„Der Jugendhausverein hat sich ein großes Ziel vorgenommen - ein neues Jugendhaus. Dafür braucht und verdient er unsere Unterstützung.“

Bernhard Schuler,
Oberbürgermeister der Stadt Leonberg

Bernhard Neuber Eberhard Röhm

„Mit seinem Vorhaben vereint der Jugendhausverein schwäbischen Unternehmergeist mit einem Herz für Leonberg und seine Jugend.“

Bernhard Neuber,
Vorsitzender des BDS Leonberg

 

„Jugend braucht Räume, in denen sie sich phantasievoll fürs Erwachsenwerden erproben kann. Dies gilt immer noch, wie schon beim ersten, 1966 gegründeten Leonberger >>Jugendhaus<< des Jugendclubs >>Die Seifensieder<< in der Grabenstraße, zu dessen Gründungskuratorium ich seinerzeit gehörte.“

Dr. h.c. Eberhard Röhm, Ehrenvorsitzender der KZ-Gedenkstätteninitiative Leonberg e.V.

 

Michael Gathmann Harald Lutz

 „Jugendarbeit kostet zwar Geld, Resozialisation ist teurer! Heute in die Jugend zu investieren, heißt auch, ihre Ideale zu unterstützen, denn der Schlüssel zur Zukunft liegt in der Jugend von heute.“

Michael Gathmann,
Hausleiter Behindertenhilfe Leonberg e.V.

 

„Ich finde Jugendarbeit im Verein sehr wichtig. Zusammenhalt in der Gruppe stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.“

Harald Lutz,
Präsident des 1. Karnevalverein Leonberg

Jusos Leonberg/Weil der Stadt

Auch wenn viele unserer unzähligen Zuschussanträge aus den verschiedensten Gründen leider nicht zum Erfolg geführt haben, ist es dennoch höchst interessant, was die ausgemachten Experten nach Durchsicht und Prüfung unserer Unterlagen von unserem Projekt halten. Hier ein kleiner Auszug aus den jeweiligen Schreiben:

GEMA-Stiftung
"Mit Interesse haben wir Einblick in Ihren vorgelegten Antrag genommen und festgestellt, dass das Projekt jede Unterstützung verdient hat."

Leibinger-Stiftung
"Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie zahlreiche großzügige Unterstützer für Ihr sinnvolles und gutes Unternehmen finden!"

KfW-Stiftung
"Ein gemeinsam gestaltetes Haus besitzen in der Tat einen großen Motivations- und Identifikationswert für die politische Bildung und Jugendarbeit in der Region."

 

 

"Wir Jusos Leonberg/Weil der Stadt unterstützen den Neubau der BeatBaracke, weil uns ein selbstverwaltetes Jugendhaus, in dem die Mitglieder selbst das Programm gestalten und Veranstwortung übernehmen, am Herzen liegt! In selbstverwalteten Jugendhäusern werden die Grundsteine für den engagierten und politisch mündigen Bürger gelegt."

Jusos Leonberg/Weil der Stadt